Elektromobilität

Überwachen, verwalten und rechnen Sie E-Ladestationen ab. Die Elektromobilität findet nicht nur auf der Strasse, sondern auch im Gebäude statt. Denn dort werden die meisten Fahrzeuge aufgeladen. smart-me integriert E-Ladestationen nahtlos in das Gebäude. Einerseits können so Ladungen gerecht und unkompliziert abgerechnet werden, z.B. in Prosumer Gemeinschaften (in der Schweiz Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch, ZEV) als weiterer Punkt in der Energiekostenabrechnung (smart-me Billing Tool). Andererseits kann so der Eigenverbrauch von selbst produziertem Solarstrom erhöht werden.

Solange Sie nur fest zugewiesene Ladestationen verwalten und/oder überwachen, genügt es diese in smart-me zu integrieren. Falls Sie jedoch auch Ladestationen, welche von mehreren Personen genutzt werden abrechnen möchten, empfehlen wir eCarUp.

Wallbe Ladeboxen in Tiefgarage, verwaltet mit eCarUp Backend
Wallbe Ladeboxen in der Tiefgarage eines Mehrfamilenhauses. Die Ladestationen werden über eCarUp überwacht, verwaltet und abgerechnet.

eCarUp – das universelle Backend für jede Stromtankstelle

Ob Sie schon eine Ladestation installiert haben oder es erst planen, ob es eine oder hunderte sind oder ob Sie diese privat oder öffentlich anbieten möchten – eCarUp bringt alle Ladestationen auf einer Plattform zusammen, um sie zu verwalten, zu steuern und abzurechnen. Für jede einzelne dieser Ladestationen bestimmen dann Sie, wer, wann und zu welchem Preis laden kann. Die Stromtankstellen werden entweder mit einem Stromzähler nachgerüstet oder via Standard Software Schnittstelle in die Cloud eingebunden.

Funktionen

Im eCarUp Webportal und in der eCarUp App stehen Ihnen eine Reihe von kostenlosen Funktionen zur Verfügung:

  • Zugangskontrolle – Bestimmen Sie, wer, wann und zu welchem Preis an Ihren Ladestationen aufladen kann.
  • Einblick in Ladevorgängen – Zeigen Sie Informationen zu den Ladevorgänge live an und prüfen Sie, ob eine Station belegt oder offline ist.
  • Anschluss finden – eCarUp ermöglicht den Zugang zu mehr als 80’000 öffentlichen Ladestationen in ganz Europa.

Zusatzfunktionen

Darüberhinaus bietet eCarUp kostenpflichtige Zusatzfunktionen an:

 

Lastmanagement

  • Das Lastmanagement verteilt die verfügbare Strommenge. Auch die Gebäudeenergie kann dabei berücksichtigt werden, So können E-Autos solaroptimiert geladen werden.
CHF 3 .00
pro Monat und Ladepunkt

Reports

  • Reports ermöglichen eine detaillierte Auswertung pro Ladepunkt oder Nutzer. Kosten werden transparent ausgewiesen und der Mehrwertsteuersatz kann selbst definiert werden.
CHF 2 .00
pro Monat und Ladepunkt

Wartung

  • Wartung ermöglicht es, erweiterte Konfigurationen und Diagnose von OCPP Stationen vorzunehmen. So erkennen Sie Störungen schneller und können diese per Fernwartung beheben.
CHF 1 .00
pro Monat und Ladepunkt

Mehr Informationen