smart-me wird im Rahmen des 12. SwissECS vorgestellt

smart-me wird im Rahmen des 12. SwissECS vorgestellt

12. Swiss Energy and Climate Summit 2018 (SwissECS 2018)

Die Fakten zu den Herausforderungen in den Bereichen Energie, Klima und Umwelt liegen auf dem Tisch. Die erforderlichen Technologien sind vorhanden, die energiepolitischen Leitlinien definiert. Das Pariser Klimaabkommen und die Energiestrategie 2050 dienen als Wegweiser in die Zukunft. Auf die Strategien und Versprechen folgt jetzt die konkrete Umsetzung. Jetzt geht es darum, dass die Wirtschaft und die Politik zusammenarbeiten, damit sich ökologische Trends im Alltag der Menschen durchsetzen.

Plattform für Wirtschaft und Politik

«ON THE MOVE – CO-CREATING THE CHANGE» ist deshalb das Motto des 12. Swiss Energy and Climate Summit. Die führende Konferenz für Energie und Klimafragen in der Schweiz widmet sich den Chancen des Wandels und skizziert die nächsten Schritte auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung auf. An der zwölften Ausgabe des SwissECS erwartet die 600 Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Politik ein vielseitiges Programm.

Umsetzung nachhaltiger Technologien

Treibende Kraft hinter einer erfolgreichen Energie- und Klimazukunft sind die Unternehmen. Als technologischer Pionier ist smart-me ein Vorreiter von smarten Energielösungen “beyond-the-meter”.smart-me ermöglicht durch Digitalisierung eine optimale Lösung für das Energiemonitoring von Gebäuden, insbesondere von Prosumern. Da Prosumer selbst zyklische Energiequellen sind und -senken verursachen, haben sie grössere Ansprüche an die Energiemessung sowie -regulierung. Für diese Kundengruppe der Prosumer aber auch für die Industriebetriebe und Energieversorger selbst entwickelt die smart-me AG Hard- und Software für das Energiemanagement.

Die am 14. September 2018 erschienenen Sonderbeilage zum SwissECS stellt die smart-me AG und andere Unternehmen vor, welche die Welt von morgen gestalten.

zum PDF Berner Zeitung Sonderbeilage Beitrag smart-me