smart-me lanciert Crowdfunding Kampagne für E-Ladestation

smart-me lanciert Crowdfunding Kampagne für E-Ladestation

Das Schweizer Jungunternehmen smart-me entwickelt Pico, die nächste Generation der E-Ladestationen und lanciert hierfür eine Crowdfunding Kampagne. Damit will das Schweizer Startup Ladeinfrastruktur in vorher unerschlossenen Räumen ermöglichen. Die Kickstarter Kampagne über CHF 50’000 geht am 8. Juli 2020 um 13.00 Uhr live.

Unabhängig davon, wo man laden will, ob zu Hause, bei der Arbeit oder in der Freizeit: das Laden von Elektroautos kann ziemlich mühsam sein. Technische Hindernisse und Kosten halten Gebäudebesitzer davon ab, Ladeinfrastruktur zu installieren. Dabei wären Elektroautos die perfekten Abnehmer von lokal produziertem, grünem Solarstrom.

Deswegen entwickelte smart-me Pico – eine hightech Ladestation. Die Innovation: Pico verbindet sich über das lokale WiFi oder per Mobilfunk mit der Cloud. Das macht die Ladestation smart und sie kann einfach mit einer Solaranlage gekoppelt werden. Ausserdem kann der Stationsbetreiber selbst entscheiden wer, wann und zu welchem Preis an der Station laden kann. Pico ist also nicht nur eine Ladestation sondern bringt auch ein umfassendes Ladesystem mit.

“Die smart-me Ladestation schlägt die Brücke zwischen Gebäude und Mobilität.”  sagt David Eberli, CEO der smart-me AG. “Wir wollen es mit der neuartigen Ladestation attraktiv machen, E-Ladestationen zu bauen und zu betreiben ”. Das zeigt sich auch bei den Kosten: Die smarte E-Ladestation ist in den ersten Tagen der Crowdfunding Kampagne für CHF 800.- (ca. € 750.-) zu haben.

Die Kickstarter Kampagne über CHF 50’000 soll die Massenproduktion der E-Ladestation ermöglichen.

Über unser Projekt

smart-me ist ein Schweizer Startup, das es sich zum Ziel gesetzt hat Energie zu digitalisieren. 2014 startet das Unternehmen mit einer Crowdfunding Kampagne, gewann nur ein Jahr später den Axpo Energy Award und ist heute das in der Schweiz führende Technologieunternehmen für Prosumenten –  Energiekonsumenten, welche gleichzeitig auch Energie produzieren z.B. mit Solaranlagen. Jetzt erweitert smart-me die Technologie auf E-Ladestationen. Dies wird nicht nur mehr Menschen Elektromobilität ermöglichen, sondern auch die Elektroautos sauberer als je zuvor zu machen.

Mehr Infos

Link Kickstarter Kampagne: Pico – EV Charging Station

Technische Spezifikation: E-Ladestation Pico

Kontakt

David Eberli | CEO | [email protected] | +41 41 511 09 99

Martina Hickethier | Marketing Manager | [email protected] | +41 41 511 09 06

Pressekit

Unter folgendem Link finden Sie jeweils die aktuellsten Medienmitteilungen und Bilder zu Pico: Presse Kit