E-Ladestation

E-Ladestation

Die E-Ladestation Pico wird Anfang 2021 auf den Markt kommen. Wir haben Pico von Grund auf in der Schweiz entwickelt. Die technische Innovation: Pico verbindet sich über das lokale WLAN oder per Mobilfunk mit der Cloud. Alle Mobilfunkkosten sind im Kaufpreis mitinbegriffen.

Pico ist aus Produkt aus fünf Jahren Kundenfeedback. Viele Energiepioniere suchen nach einer E-Ladestation, eine universell passende Lösung gibt es aber noch nicht. Deswegen haben wir in Pico alles hineingepackt, was wir und von einer smarten E-Ladestation erwarten:

  • Lastmanagement

Die E-Ladestation kann sowohl für ein statisches als auch dynamisches Lastmanagement verwendet werden. So optimieren Sie beispielsweise den Eigenverbrauch einer ZEV.

  • Umfassendes Ladesystem

Mit der Ladestation kommt das umfassende Ladesystem von eCarUp. Damit bestimmen Sie wer, wann und zu welchem Preis bei Ihren laden darf. Es verhindert auch, dass Ihre E-Ladestation unerlaubter Weise genutzt wird.

  • Verbindung zur Cloud

Pico ist automatisch mit der eCarUp und der smart-me Cloud verbunden. So haben Sie jederzeit die Übersicht welche Stationen gerade belegt sind. Ausserdem garantiert die Verbindung mit der Cloud eine nahtlose Integration in das Energiemanagement des Gebäudes.

  • Abrechnung

Die von der Ladestation gelieferten Daten sind abrechnungsrelevant, können also für eine Energiekostenabrechnung verwendet werden. Die Ladestation ist ausserdem MID-zertifiziert und wird dem deutschen Eichrecht entsprechen.

  • Offene Schnittstellen zu Systemen von Drittanbietern

Wie alle smart-me Produkte bieten wir offene Schnittstellen für die Verwendung der Daten in Drittsystemen an.

Pico wird ab Q1 2021 erhältlich sein.

Comments are closed.